searchbuttonimg  Suchen
aktuelle Artikel : 89
Seite : previous_img  1 / 13  next_img

Zügig voran mit der Bahn?!

05.12.2021

Die Aufspaltung der Deutschen Bahn findet laut Koalitionsvertrag der „Ampelparteien“ erst einmal nicht statt. Allerdings sollen die drei Netzgesellschaften (Trassen, Bahnhöfe, Energie) zu einer gemeinnützigen Infrastrukturgesellschaft vereint werden. Was bedeutet das, geht es voran mit der Mobilitätswende? Wir haben Zweifel...

Daher laden wir euch ein, am 14. Dezember um 19 Uhr bei der Videoschalte Ideen beizutragen für Form, Inhalt und Handlungsoptionen bezüglich der zentralen Frage des Zugverkehrs. 

Referent Dr. Winfried Wolf ist Verkehrsexperte, Chefredakteur von Lunapark21, Mitglied im wissenschaftlichen Beirat von Attac

Veranstalter: Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter für Klimaschutz

 

Koalitionsvertrag: Bürgergeld bleibt Hartz IV

05.12.2021

3. Dezember 2021

Der Koalitionsvertrag der Ampel liegt auf dem Tisch. Das, was in Bezug auf die Grundsicherung darin steht, ist in Teilen katastrophal.
https://gewerkschaftsforum.de/wp-content/uploads/2021/12/1000_F_56153995_Ge9aWh1LtIvjBgTp50fkNIzsKYkWFYTM.jpg
Das System „Hartz IV“ soll nun in Bürgergeld umbenannt werden. Die beiden für die AGENDA 2010 verantwortlichen Parteien möchten diesen Volksmundbegriff unbedingt in einen neuen neoliberal klingenden und wirkenden umfirmieren und sich so aus der Verantwortung stehlen.

Allerdings Bürgergeld bleibt Hartz IV: denn es soll keine höheren Regelleistungen geben, die Sanktionen bleiben bestehen und es gibt keine Lösung zur Wohnkostenlücke.

ver.di erhöht den Druck: Warnstreiks im öffentlichen Dienst

22.11.2021

ver.di erhöht im Vorfeld der Verhandlungen den Druck: Warnstreiks im öffentlichen Dienst der Länder werden fortgesetzt

Düsseldorf, den 22. November 2021

Im Vorfeld der entscheidenden dritten Verhandlungsrunde mit den Arbeitgebern der Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL) am 27. und 28. November in Potsdam ruft ver.di auch in dieser Woche zu Warnstreiks auf. Am 25. November werden landesweit Beschäftigte der Unikliniken, der Hochschulen, der Justiz, des Justizvollzugskrankenhauses Fröndenberg sowie aus Teilen der Landesverwaltung gemeinsam in den Streik treten und in Düsseldorf zu einer Demonstration mit Kundgebung vor dem Landtag zusammenkommen.

 

Mit dem Jobcenter zur klassenlosen Gesellschaft?

15.11.2021

– oder die Instrumentalisierung von Friedrich Engels für die Imagekampagne einer Behörde

Aus dem Newsletter von Tacheles Wuppertal

 

3 G an Polens Grenze

13.11.2021

Online fragt die Süddeutsche Zeitung am 13.11. wie man sich als Europa zur Wehr gegen Lukaschenko setzen kann. Sie empfiehlt ein politisches 3-G-Modell.

Wir möchten hier nicht  das polnische 3 G Model an der Grenze zu Weissrussland gegenüber den Flüchtlingen schönreden!

Wir verabscheuen das polnisch, politische 3 (4) G Model:

Geschossen

Getroffen

Getötet

(Ganz ohne Medien vor Ort)

Gewerkschaftsgeschichte - politischen Streik in der BRD

11.11.2021

Blick in die Gewerkschaftsgeschichte: Und es gab ihn doch, den politischen Streik in der BRD – „Zeitungsstreik“ der IG Druck und Papier im Mai 1952
    
Der DGB hatte schon im Sommer 1951, angesichts der unnachgiebigen Haltung der Adenauerregierung gegenüber den Neuordnungsforderungen der Gewerkschaften die Mitarbeit in den wirtschaftspolitischen Gremien der BRD eingestellt, sich konfliktbereit gezeigt und drohte der Bundesregierung, seine Mitglieder zu gewerkschaftlichen Kampfmaßnahmen aufzurufen.

Im Mittelpunkt der Auseinandersetzungen stand die Ausdehnung der paritätischen Mitbestimmung auf die gesamte Wirtschaft, was vehement von den Unternehmerverbänden und den Regierungsparteien, der CDU/CSU und der extrem kapitalorientierten FDP verweigert wurde.

 

Solidarität mit Bosch-Kolleg*innen aus München

27.10.2021

Veranstaltung des Zukunftsforums "ZuFo Stuttgart" am 24.10. mit Bosch-Kolleginnen und Kollegen aus München.

Globale Solitarität mit den Bosch Kolleg*innen aus München. Siehe Artikel:

Bosch will Münchener Werk schließen

  • Aktionstag Bosch München am 19.11.: Bosch-Belegschaften aus Großraum Stuttgart solidarisch und mobilisieren, 5 Busse sind bestellt.

aktuelle Artikel : 89
Seite : previous_img  1 / 13  next_img
Powered by CMSimpleRealBlog

Termine für den Zeitraum September 2021 bis November 2022

Oktober 2021
Datum Uhrzeit Ort Thema Referent
31.10.2021 Lützerath, NRW Grossdemonstration für den Erhalt von Lützerath, gegen den Braunkohleabbau und Dorfvernichtung
30.10.2021 13 Köln, Friesenplatz Versammlungsgesetz NRW stoppen!

Grundrechte erhalten

VERSAMMLUNGSGESETZ NRW STOPPEN!
GRUNDRECHTE ERHAL
November 2021
Datum Uhrzeit Ort Thema Referent
19.11.2021 München Aktionstag Bosch München
28.11.2021 12 - 19 Lützerath, Rheinland Braunkohlegebiet Gegen Braunkohleabbau und die Zerstörung des Dorfes Lützerath. Heute mit Glühwein.
Dezember 2021
Datum Uhrzeit Ort Thema Referent
05.12.2021 Lützerath, Rheinland Braunkohlegebiet Dorfspaziergang mit der Arbeitsgemeinschaft bäuerlichen Landwirtschaft
 

RSS feed für diese Website
Powered by CMSimpleRealBlog