Willkommen bei BaSo-News

Internationales


RSS feed für diese Website
Powered by CMSimpleRealBlog

Venezuela: Attac weist Einmischung der Bundesregierung zurück

10.02.2019

Attac weist Einmischung der Bundesregierung zurück

05.02.2019

Attac weist die Anerkennung von Juan Guaidó als Interimspräsident Venezuelas durch die Bundesregierung und andere EU-Staaten zurück. Es sei ein Fehler, sich in dieser Frage an die Seite der US-Regierung unter Präsident Donald Trump zu stellen. Statt internationales Recht zu missachten und sich in die inneren Angelegenheiten Venezuelas einzumischen, sollte die Position der Vereinten Nationen, Mexikos und Uruguays unterstützt werden, die sich als Vermittler für eine Verhandlungslösung angeboten haben, fordert das globalisierungskritische Netzwerk.

„Der Ausweg aus der tiefen Krise Venezuelas muss friedlich und verfassungsmäßig ohne äußere Einmischung verlaufen. Nur eine Lösung der politischen Krise des Landes kann die soziale Not der Bevölkerung lindern und eine blutige Verschärfung des Konflikts verhindern“ sagt Hermann Mahler vom bundesweiten Attac-Koordinierungskreis.

Attac unterstützt die Erklärung von mehreren hundert Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern vorwiegend aus Lateinamerika, die in der unabhängigen venezolanischen Zeitschrift Aporrea veröffentlicht wurde. In dieser kritisieren die Verfasserinnen und Verfasser den Autoritarismus der venezolanischen Regierung, die verstärkt Proteste und Äußerungen von sozialer Unzufriedenheit unterdrückt. Ebenso kritisieren sie den Versuch, einen Parallelstaat durch die rechte Opposition zu errichten, sowie deren schnelle Anerkennung durch die USA und andere, vorwiegend rechte Regierungen. Der politische Konflikt sei so auf gefährliche Weise angeschwollen und untergrabe den Rechtsstaat, den Rahmen des sozialen Alltagslebens und die Stabilität der Institutionen.

Die Initiatorinnen und Initiatoren der Erklärung rufen zur Zusammenarbeit von politischen Akteuren und sozialen Organisationen auf, um der Eskalation des politischen Konfliktes entgegen zu wirken und auf Grundlage der Verfassung Venezuelas eine friedliche und für alle Teile der Bevölkerung  akzeptable Lösung zu finden.

 
Powered by CMSimpleRealBlog



weiter zu:

Die Klimakrise kennt kein Hitzefrei!

Am Zeugnistag, den 12.7. wird eine Fridays for Future Demonstration stattfinden, die tausende Teilnehmer aus der gesamten Niederrhein-Wupper Region erwartet. Um 13 Uhr ab Düsseldorf und Neuss.

Chomsky, Pilger

und 70 weitere fordern in einem Offenen Brief ein Ende der US-Intervention in Venezuela: Die Regierung der Vereinigten Staaten muss aufhören, die Regierung Venezuelas stürzen zu wollen und in die Innenpolitik des Landes einzugreifen.

 

Global Friday for Future 20.9.19

Die Fridays for Future-Bewegung der Schülerinnen und Schüler hat für den 20. September dazu aufgerufen, sich an dem von ihnen geplanten globalen Aktionstag zu beteiligen: ... Am Freitag, 20. September, werden wir mit einem weltweiten Streik eine Aktionswoche für das Klima beginnen. Wir bitten Sie, sich uns anzuschließen. mehr Info SZ

Buchempfehlung

Buchempfehlung: Der soziale Staat von Renate Dillmann und Arian Schiffer-Nasserie: Über nützliche Armut und ihre Verwaltung, Ökonomische Grundlagen, Politische Maßnahmen und Historische Etappen; erschienen im VSA-Verlag.

Termine für den Zeitraum Juli 2019 bis Februar 2020

Juli 2019
Datum Uhrzeit Ort Thema Referent
12.07.2019 13:00 Düsseldorf und Neuss Fridays for Future: Die Klimakrise kennt kein Hitzefrei!
31.07. bis 04.08.2019 Dortmund Sommerkongress Fridays for Future
August 2019
Datum Uhrzeit Ort Thema Referent
15. bis 27.08.2019 Rheinland KlimaCamp Rheinland
29.08.2019 19:00 Wuppertal, Alte Feuerwache, Gathe Frauenstreik! - Kampf für mehr Geschlechtergerechtigkeit Franziska aus der Schweiz
September 2019
Datum Uhrzeit Ort Thema Referent
14.09.2019 11:00 - 16:00 Wuppertal, Tachesles, Rudolfstr. 125 Soziale Kämpfe und Situatiuon im Baskenland Baskische Vertreter
30.09.2019 19:00 Wuppertal, Alte Feuerwache, Gathe Verkehrswende - Kritik der Automobilität Winfried Wolf

Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de| html| css| Login