Willkommen bei BaSo-News

Chemiekreis

Leben vor Profit

21.11.2016

Gloria Nozella, eine brasilianische Gewerkschafterin der Quimicos Unificados gibt über die Absetzung der Präsidentin Roussef in Brasilien einen Bericht. Des weiteren wird die aktuelle Situation und der massive Abbau von Sozialstandards und Rechten der Bevölkerung unter dem Präsidenten Temer erläutert.

Am 17. November hatten Gloria Nozella und Francisco Tavares in Wuppertal von vergifteten Beschäftigten und verseuchter Umwelt in Paulinia, Brasilien durch die zwei multinationalen Chemiekonzernen (Shell, BASF) berichtet.

Hier wird nur der Teil der Absetzung der Präsidentin Roussef und die darauf folgende Situation wiedergegeben. Der Vortrag ist 20 Minuten lang und ist in brasilianisch mit deutscher Übersetzung. Die Diskussion wird nicht wiedergegeben.

Veranstalter zu den vergifteten Beschäftigten, der Umwelt und dem anschließenden Erfolg im Kampf um Gesundheitsversorgung und Widergutmachung war BaSo.

Zwei Videos bei Labournet-TV dokumentieren die Auseinandersetzung von Gewerkschaft und Beschäftigten gegen Shell/BASF.


http://de.labournet.tv/shellbasf-gerichtsurteil

 
Powered by CMSimpleRealBlog



Coca-Cola

Coca-Cola verstösst reihenweise gegen die Menschenrechte – in Haiti, Indonesien, Irland, den Philippinen und den Vereinigten Staaten. Kampagne unterstützen

Brasilien: Frauen besetzen Nestlé-Hauptquartier

600 Frauen haben am 20. März den Hauptsitz von Nestlé im brasilianischen São Lourenço besetzt. Die Aktivistinnen der Landlosenbewegung MST protestierten gegen die Privatisierung von Wasser.

Zum Erhalt der Siemens-Standorte:

Turboverdichterwerk Leipzig: www.openpetition.de/!siemensleipzig

Valencia bereit zur Aufnahme der "Aquarius"-Flüchtlinge

Vorschlag an alle Amazon Beschäftigten in Europa

Spanische Amazon-Beschäftigte: ... Aus diesen Gründen fördern wir die Idee eines europäischen Generalstreiks in der zweiten Juliwoche. Dann ist Prime Day, ein Tag, an dem Amazon Millionen von Produkten an einem seiner wichtigsten Verkaufstage verkaufen will.

Mord an Links-Politikerin in Brasilien

In der Nacht vom 13. auf 14. März 2018 sind in Rio de Janeiro die lokale Abgeordnete der Sozialistischen Partei (PSOL), Marielle Franco, und ihr Fahrer im Dienstwagen erschossen worden

 

Termine für den Zeitraum Mai 2018 bis Dezember 2018

Juli 2018
Datum Uhrzeit Ort Thema Referent
07.07.2018 Düsseldorf NEIN! ZUM NEUEN POLIZEIGESETZ NRW Demo

Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de| html| css| Login