URL: www.baso-news.de/Baso/Prgs/cmsimpleaktiv/?&page=2

Start/News


RSS feed für diese Website
Powered by CMSimpleRealBlog
searchbuttonimg  Suchen
aktuelle Artikel : 54
Seite : previous_img  2 / 6  next_img

ΙGM Warnstreiks bundesweit

23.01.2018

Zu Wochenbeginn 20.000 Beschäftigte im Warnstreik

Zu Wochenbeginn setzt die IG Metall die Warnstreiks in der Metall- und Elektroindustrie fort. Bis zum Nachmittag beteiligen sich rund 20.000 Beschäftigte aus knapp 120 Betrieben an kurzzeitigen Arbeitsniederlegungen, Kundgebungen und Frühschlussaktionen.
Seit Ende der Friedenspflicht haben sich bundesweit bereits 626.000 Beschäftigte an den Warnstreiks beteiligt. Auch im Laufe des Nachmittags und Abends sind weitere Aktionen geplant.
 

RWE will Kirche nicht im Dorf lassen

08.01.2018

Der Energiekonzern RWE reißt in Nordrhein-Westfalen eine denkmalgeschützte Kirche ab – um an die dreckige Braunkohle zukommen, die "Gott sei Dank" keiner braucht. Über 300 Aktivisten protestierten vor Ort am Sonntag den 7.1.2018 - einen Tag vor dem Abriss der Kirche durch die RWE-Bagger. Mit dabei waren die "Gewerkschafter*innen für Klimaschutz".

 

Tarifabschlüsse lagen in 2017 zwischen 2 und 3 Prozent

03.01.2018

Die Tarifabschlüsse aus dem vergangenen Jahr lagen in den meisten Branchen  zwischen 2,0 und 3,0 Prozent, mit einem Schwerpunkt um 2,5 Prozent. Die Mehrzahl der Tarifabschlüsse hatten eine mehrjährige Laufzeit und sahen weitere Tariferhöhungen auch für das Jahr 2018 vor, die sich überwiegend zwischen 1,7 und 2,5 Prozent bewegen. Das zeigt eine erste Tarifbilanz des WSI-Tarifarchivs der Hans-Böckler-Stiftung für die Tarifrunde 2017.
Die Inflation betrug 1,8 Prozent, somit wurden die Tariferhöhungen 2017 fast vollständig aufgefressen. Die Inflationsprognose für 2018 beträgt vorraussichtlich 1,5 Prozent.

 

Erfolgreicher Warnstreik bei Ryanair

25.12.2017

Die für den 21.Dez. geplanten, ersten Verhandlungsgespräche der Vereinigung Cockpit-Tarifkommission mit dem irischen Unternehmen wurden von Seiten des Arbeitgebers kurzfristig abgesagt, weil dieser zwei der fünf anwesenden Vereinigung Cockpit -Tarifkommissionsmitglieder am Verhandlungstisch ablehnte. Aus Sicht der Vereinigung Cockpit zeigt diese Ablehnung deutlich, dass die Grundsätze gewerkschaftlicher Autonomie von Ryanair missachtet werden und ein Einstieg in konstruktive Verhandlungen nicht gewünscht war.
Daraufhin Warnstreik...

 

Fluggesellschaft Ryanair knickt vor Gewerkschaften ein

15.12.2017

Ryanair hat heute (Freitag, 15. Dezember), nach 32 Jahre Nichtanerkennung, bekannt gegeben, dass sie sich schriftlich an die Pilotgewerkschaften in Irland, Großbritannien, Deutschland, Italien, Spanien und Portugal gewandt hat und sie zu Gesprächen eingeladen hat, um diese Gewerkschaften als das repräsentative Gremium für die Piloten von Ryanair in jedem dieser Länder anzuerkenne.

 

Streiks in Griechenland

14.12.2017

Griechenlands größte Gewerkschaften des Landes ADEDY (Öffentlicher Dienst) und GSEE (Privatwirtschaft) riefen für heute landesweit zu einem 24stündigen Streik auf. Auch die kommunistische PAME geht auf die Barrikaden. Das öffentliche Leben ist in vielen Bereichen gelähmt.

 

Podcasts zur Situation in Frankreich, Brasilien, Venezuela

03.12.2017

update 14.12.: die Vorträge über Brasilien-, Venezuela mit Helmut Weiss und Helge Buttkereit liegen jetzt auch vor - siehe Podcast-Bereich

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe
Politischer Triathlon - Drei Veranstaltungen in Wuppertal

wird hier ein Vortrag von Bernard Schmid im Podcastbereich von BaSo wiedergegeben, der die Situation in Frankreich nach der Wahl Marcrons wiedergibt.
Schwerpunktmäßig wird

  • der Front National behandelt,
  • die Bewegungen gegen den Sozialabbau in der Vergangenheit bis zum Jahr 2017 und
  • der ongoing Sozialabbau unter Macron.
  • Dabei gilt das Schleifen des Arbeitsrechts ein besonderer Augenmerk.

Der Vortrag ist 1 Std. lang.
Der Vortrag fand am 2.12.2017 in Wuppertal statt.

 

--> hier der Podcast-Bereich mit den 3 Vorträge im Rahmen des politischen Triathlons

 

Spanische Polizisten:

23.11.2017

Polizisten in Madrid wünschen ihrer Bürgermeisterin den Tod und meinen, die "Schornsteine" sollten wieder rauchen. Was so zum Teil in spanischen Polizeikreisen gedacht wird, hat die Zeitung eldiario.es nun der breiten Öffentlichkeit unterbreitet. Sie hat Nachrichten veröffentlicht, die sich Polizisten in Madrid per Telefon zugeschickt haben.

Artikel von Telepolis

Statement der internationalen Gewerkschaften zur COP 23 in Bonn

15.11.2017

Statement der Gewerkschaften zur COP 23 in Bonn, November 2017

Die Gewerkschaften der G7-Staaten verstehen den Klimawandel als ernstzunehmende Bedrohung, die dringend und engagiert bekämpft werden muss. Wir bekräftigen daher nachdrücklich unsere Unterstützung für die folgende Erklärung der Gewerkschaften, die bei der Konferenz der G7-Umweltminister im Juni 2017 in Bologna verabschiedet wurde.

Hier das Dokument

Kohlekraftwerk von Klimaaktivist*innen blockiert

15.11.2017

Pressemitteilung: Kohlekraftwerk Weisweiler blockiert +++ Kohlekraftwerk Weisweiler von Klimaaktivist*innen blockiert +++ Kohlezufuhr unterbrochen +++ Aktivistin: Kohlekraft verzichtbar

[ Weisweiler, 15.11.2017 ] Zum ersten Mal in der Geschichte des Braunkohlewiderstands blockieren Klimaaktivist*innen seit den frühen Morgenstunden das Kohlekraftwerk Weisweiler der RWE Power AG. Ihre mit verschiedenen Mitteln durchgeführte Aktion bringt die Versorgung des Kraftwerks mit Kohle vollständig zum Erliegen.

Foto

aktuelle Artikel : 54
Seite : previous_img  2 / 6  next_img
Powered by CMSimpleRealBlog