Willkommen bei BaSo-News

Start/News


RSS feed für diese Website
Powered by CMSimpleRealBlog
searchbuttonimg  Suchen
aktuelle Artikel : 99
Seite : previous_img  10 / 10  next_img

Kleinbauern in Kolumbien in unbefristetem Streik

01.06.2016

Generalstreik in Kolumbien. Soli-Aktion in Berlin

Seit Montag befinden sich tausende Bäuerinnen und Bauern, Indigene und Angehörige afrokolumbianischer Gemeinden in einem unbefristeten Streik gegen die Politik der kolumbianischen Regierung. Im ganzen Land versammelten sich Protestierende an strategischen Punkten um die Hauptverkehrsstraßen des Landes zu blockieren.

Bildquelle: http://www.colectivodeabogados.org

Was bringt die nächste Woche in Frankreich?

30.05.2016

Langweilig wird die laufende Woche nicht werden. Denn am morgigen Dienstag, 31. Mai beginnt der nunmehr (erstmals, nachdem seit dem 09. und 31. März mehrere ein- oder seit Mai dieses Jahres zweitägige befristete Streiks stattfanden) zeitlich unbefristete Arbeitskampf bei der französischen Bahngesellschaft SNCF. Dabei geht es sowohl um bahninterne Streitpunkte als auch um das geplante „Arbeitsgesetz“. Am Donnerstag, den 02. Juni beginnt der Streik bei den Pariser Métro- und Bus-Betrieben der RATP – Régie autonome des transports parisiens -, wobei von Seiten der CGT-RATP anklingt, dass der Ausstand bei den Buslinien ein Erfolg werden dürfte, sich Selbiges jedoch bei der Pariser Métro nicht abzeichnet...

Totale Indifferenz

25.05.2016

Ausgezeichnetes Essen, grossartige Weine, hochinteressante Gesellschaft: Solche Abende erlebt man selten. Für mich war so ein Abend kürzlich ein Sonntag im französischen Ornex, nahe der Schweizer Grenze. Meine Frau Erica und ich waren eingeladen im schönen Haus von Professor Heiner Flassbeck. Ehemaliger Chefökonom der Uno-Spezialorganisation für Handel und Entwicklung, ehemaliger Staatssekretär im deutschen Finanzministerium, ist Flassbeck einer der einflussreichsten und klügsten Ökonomen Europas. Und dazu noch ein hervorragender Koch und Gastgeber.

Sturm auf die Macht in Brasilien

19.05.2016

"In düsteren Zeiten wie diesen wäre das Schlimmste, was passieren könnte, die Verweigerung einer umfassenden Selbstkritik"

DOMINGO (22): Ato contra o golpe. Resistir nas ruas por direitos

Proteste gegen den eingesetzten Präsidenten Temer

Bilder von den Protesten in Frankreich gegen die Arbeitsmarktgesetze

19.05.2016

Wie schon zuvor, sind auch gestern wieder Zehntausende in Frankreich auf die Straßen gegangen. Lastwagen haben Autobahnen blockiert, um gegen die Arbeitsmarktreformen zu protestieren. Präsident Hollande gibt den Schröder der Agenda 2010, er will hart bleiben. Das wird wohl auch das Ende der französischen Sozialdemokraten einleiten. 75% der Franzosen lehnen die Reformen ab.

Brasiliens Elite führt Krieg gegen die Demokratie

15.05.2016

"Brasiliens Finanz- und Medieneliten geben vor, dass die zweifach gewählte Präsidentin des Landes wegen Korruption abgesetzt wird, während sie konspirieren, um die korruptesten politischen Figuren an die Macht zu bringen. Damit drängen die Oligarchen Brasiliens eine gemäßigt linke Regierung aus dem Amt, die in vier aufeinanderfolgenden Wahlen im Namen der Ärmeren des Landes gewann, und übergeben stattdessen Goldman Sachs und den Lobbyisten der Banken die Kontrolle über die brasilianische Wirtschaft, die siebtgrößte der Welt."

50.000 Demonstranten gegen die Absetzung der Präsidentin am 12. Mai 2016 in Sao Paulo und anderen Städten

Der „Fall Volkswagen“ in Brasilien

04.04.2016

Fast zeitgleich mit dem Abgasskandal geriet VW im September 2015 wegen anderer Delikte kurzfristig in die Schlagzeilen. In Sao Paulo, Brasilien, wurde beim Ministerium für Öffentliche Angelegenheiten (Ministerio Público) öffentlich ein Dossier von mehreren hundert Seiten eingereicht, in dem VW vorgeworfen wird, „in der brasilianischen Militärdiktatur (1964-1985) schwere Menschenrechtsverletzungen begangen zu haben“.