URL: www.baso-news.de/Baso/Prgs/cmsimpleaktiv/?&Innovationen:_Ohne_Staat_h%C3%A4tten_wir_kein_iPhone&realblogaction=view&realblogID=682&page=1

Start/News


RSS feed für diese Website
Powered by CMSimpleRealBlog

Innovationen: Ohne Staat hätten wir kein iPhone

26.01.2018

Andauernd reden die Bürgerlichen den öffentlichen Sektor schlecht. Mit seinen Steuern und Regulierungen verhindere der Staat Wachstum und Innovation, lautet der Vorwurf. Die amerikanisch-italienische Ökonomin Mariana Mazzucato zeigt, dass es sich aber gerade andersrum verhält.

Der Staat  muss, anders als Privatunternehmen oder Konzerne, keine Rendite erwirtschaften und kann auch grössere Verluste wegstecken. Deshalb ist er in der Lage, in die langwierige und höchst unsichere Ent­wicklung neuer Technologien zu investieren. Wie wichtig der Staat für Innova­tion ist, zeigt sich am iPhone. Apples Erfolgsprodukt wäre ohne staatliche Investitionen nicht möglich gewesen.

 

-> vollständiger Artikel siehe works (Gewerkschaftszeitung Schweiz) David Gallusser19. Januar 2018

 

 
« zur Artikel-Übersicht
Powered by CMSimpleRealBlog